Geboren wurde Charlotte Charonne in der Nähe vom Kölner Dom. Nach dem trockenen Studium der Betriebswirtschaftslehre tauchte sie in die bunten Wellen der Werbung ein und arbeitete bis zur Geburt ihrer drei Kinder in verschiedenen internationalen Werbeagenturen.  2002 wehte der Wind die fünfköpfige Familie in das "Land des Lächelns", wo sie bis 2010 in Pattaya lebte. 2006 lockte sie das Fernstudium "Das Lyrische Schreiben". Seitdem wurden ihre Gedichte und Kurzgeschichten in zahlreichen Anthologien veröffentlicht. Von 2013 bis 2018 lebte sie mit ihrer Familie in der Drachenkopf-Metropole Shanghai und kehrte schließlich zurück an den Dom.