Jasmins Testseite

Absolut ehrlich! Dies ist meine persönliche und ehrliche Produkttestseite. Ich liebe es, neue Produkte zu testen und sie bekannt zu machen. Auch Bücher gehören zu meiner Leidenschaft. Besonders Thriller und Krimis, die für eine Menge Gänsehaut sorgen.

Da ich schon lange kein flüssiges Make-up mehr benutze weil ich keins gefunden habe was zu mir passt, habe ich mich umso mehr gefreut, als Produkttesterin von GofemininTestlabor ausgewählt worden zu sein. Voller Freude habe ich mich am nächsten Tag nach der Ankunft des Make-ups geschminkt und ich hatte grosse Erwartungen an das Produkt. Die Produktbeschreibung hört sich ja vielversprechend an und der stolze Preis haben mich positiv gestimmt. Aber schon beim auftragen wurde ich etwas enttäuscht, da ich vier Schichten anwenden musste, um es halbwegs deckend zu bekommen (siehe nächstes Foto). Nach ca. zwei Stunden war mein Gesicht voller Glanz. Kein bisschen matt, ich habe anschließend mit Puder fixiert, was mein Standard-Make-up sonst zuverlässig und lange mattiert. Ich habe mich in der ganzen Zeit des Tragens einfach nicht wohlgefühlt. Ständig das Gesicht abtupfen oder nachpudern ist echt nervig. Dazu färbt es bei jeder noch so zartesten Berührung ab. Für mich als Mutter mit Kleinkind doof, einmal kuscheln und die Klamotten meiner Tochter sind braun. Nach dem abschminken war mein Gesicht, besonders unter den Augen, total rot und die Haut hat höllisch gebrannt. Ich weiss zwar nicht warum meine Haut so reagiert hat, aber ich war echt geschockt. Ich werde es die Tage nochmal versuchen und schauen, ansonsten muss ich den Test leider abbrechen, da ich das Make-up anscheinend nicht vertrage. Auch die Deckkraft hat mich nicht überzeugt und von der versprochenen Mattheit sehe ich leider nichts. Schade, da ich mich so auf das Produkt gefreut habe. Aber einen Versuch starte ich noch, wenn meine Haut sich erholt hat und ich hoffe, dass ich damit eine Ausnahme bin.