Jasmins Testseite

Absolut ehrlich! Dies ist meine persönliche und ehrliche Produkttestseite. Ich liebe es, neue Produkte zu testen und sie bekannt zu machen. Auch Bücher gehören zu meiner Leidenschaft. Besonders Thriller und Krimis, die für eine Menge Gänsehaut sorgen.

🌟Ein witziger Roman über das Leben eines Pubertiers!🌟

"Wie man seine Eltern erzieht" von Pete Johnson und dem Verlag arsEdition ist ein herrlich gelungener und witziger Roman über das chaotische Leben eines Teenagers. Dieser Kinder und Jugendroman ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet, aber auch ich hatte wieder einmal großen Lesespaß mit der verrückten und witzigen Geschichte des Autors. Wer die Reihe von " Gregs Tagebuch " mag, wird dieses Buch lieben.

Dieser Band ist wie alle Romane von Pete Johnson lustig und zugleich leicht spannend geschrieben. Von Anfang an war ich schnell in dieser rasanten, kurzweiligen und humorvollen Geschichte mittendrin. Viele typische Pubertätsmomente erkennen Eltern sofort wieder. Der coole und witzige Plot trifft nicht nur den Nagel auf dem Kopf, sondern auch den Nerv der Kids. Die lustigen Illustrationen zwischendurch peppen die Geschichte auf und passen zu Luis' Gedanken. Pete Johnson ist es gelungen, dass ich mich in seine Charaktere hervorragend hineinversetzen konnte, auch bildlich habe ich mir die Geschichte während des Lesens sehr gut vorstellen können. Skurriler und altersgerechter Humor macht diesen Roman zum reinsten Lesevergnügen. Wer bei Antolin aktiv ist, der kann im Anschluss das passende Quiz lösen und punkte sammeln. Aufmerksames lesen wird somit auch gleich noch belohnt.

Luis erlebt viele Abenteuer. Da er aus seiner Sicht in Form eines Tagebuchs erzählt, können sich besonders Teenager gut in seine Gedanken hineinversetzen. Seine Gedankenwelt finde ich sehr unterhaltsam und authentisch. Alle Charaktere sind klasse ausgearbeitet und entwickeln sich mit der Geschichte weiter. Luis' Probleme beschäftigen ihn ganz schön, denn Eltern sind peinlich, nerven nur noch und die Schule macht auch keinen Spaß mehr. Außerdem hat er keine Lust mehr auf weitere Belehrungen und auf die spiessige Erziehung seiner Eltern. Also warum nicht den Spieß umdrehen und seine Eltern erziehen? Keine Sorge, der schräge Roman gibt seinen jungen Lesern keine Tipps, wie sie ihren Eltern auf der Nase rumtanzen können.

Auch das noch! Luis muss mit seiner Familie umziehen und an seiner neuen Schule gibt es nur Streber. Außerdem sind alle Lehrer humorlos und langweilig. Keiner versteht Luis’ wahnsinnig lustigen Witze und seine Karriere als Comedy-Star kann er hier wohl knicken. Zu allem Überfluss benehmen sich seine Eltern plötzlich äußerst merkwürdig und verlangen von ihm mehr schulisches Engagement ...
Doch dann hat Luis die rettende Idee: Er meldet sich heimlich zu einem Casting an. Jetzt wird er endlich ein Star! Dieser lustige Kinderroman des britischen Bestsellerautors Pete Johnson
(„Wie man 13 wird – Reihe“) ist das ideale Geschenk für alle Kinder zwischen 10 und 14 Jahren. Überzeugt auch Lesemuffel die ganz harten Lesemuffel! Fans von Gregs Tagebuch, Tom Gates und Co. kommen bei diesem Roman voll auf ihre Kosten.
🌟🌟🌟🌟🌟