Jasmins Testseite

Absolut ehrlich! Dies ist meine persönliche und ehrliche Produkttestseite. Ich liebe es, neue Produkte zu testen und sie bekannt zu machen. Auch Bücher gehören zu meiner Leidenschaft. Besonders Thriller und Krimis, die für eine Menge Gänsehaut sorgen.

🌟So herum und so herum.🌟

Du kannst das Buch von vorne und von hinten lesen. In ihr stecken zwei Geschichten. Die Geschichte vom Igel und die Geschichte von der Schildkröte. Und in der Mitte? Da treffen sich die beiden. Zum Glück! Außer Igel und Schildkröte kommen auch noch andere Tiere vor. Die Schildkröte trifft zum Beispiel den Dachs. Umarmst du mich mal?

Der Igel ist traurig. Er möchte so gerne umarmt werden, doch die anderen Tiere haben scheinbar entsetzlich Wichtiges zu tun: Der Fuchs muss dringend eine Mülltonne durchwühlen, das Eichhörnchen zählt emsig seine Nüsse, die Elster muss unbedingt gerade jetzt ein Lied singen. Ein seeehr langes Lied. Der Igel ist wohl einfach zu stachelig zum Knuddeln. Die Schildkröte ist traurig. Sie möchte so gerne umarmt werden, doch die anderen Tiere können irgendwie grade nicht: der Dachs hat klebrige Pfoten, der Hase gräbt ein sehr wichtiges Loch, und der Frosch … muss mal kurz weg. Die Schildkröte ist wohl einfach zu hart gepanzert zum Knuddeln. Doch da trifft sie den Igel …
Umarmst du mich mal? erzählt vom Zauber der Berührung und davon, dass irgendwo da draußen für jeden das perfekte Gegenstück wartet – ein wunderbar warmes und liebevoll illustriertes Büchlein über kleine Tiere und sehr große Gefühle.

"UMARMST DU MICH MAL" von Eoin McLaughlin und Polly Dunbar ist ein wunderschönes Kinderbüchlein. Es hat wunderbare Illustrationen die zwar nicht sehr auffällig und knallig bunt sind, dafür aber viel Gefühl vermitteln. Passend zum Inhalt dieser kleinen rührenden Geschichte. Sie eignet sich hervorragend zum vorlesen, immer und immer wieder. Das Besondere an dem Büchlein sind die zwei Cover, jeweils auf der Vorderseite und auf der Rückseite. Einmal ist ein Igel und einmal eine Schildkröte abgebildet.

Der Igel ist traurig, da ihn niemand umarmen möchte. Die anderen Tiere haben alle was anderes Wichtiges zu tun und er wird wegen seinen Stacheln gemieden. Die Schildkröte ist ebenfalls traurig, da auch ihr alle aus dem Weg gehen. Kein Tier hat Zeit für sie übrig und ihr Panzer ist den anderen zu hart. Beide sind traurig, doch dann treffen sich die beiden Tiere nach dem Motto: Auf jeden Topf passt ein Deckel! Ich finde die Geschichte unheimlich schön, denn gerade in der heutigen Zeit ist Ausgrenzung ein großes Thema. Meine 10 Jahre alte Tochter war sehr gerührt und meiner kleinen Tochter im Krabbelalter haben die Illustrationen sehr gut gefallen. Ein wirklich tolles Buch vom Insel Verlag!
🌟🌟🌟🌟🌟